1-jährige Berufsfachschule Metalltechnik

Eingangsvoraussetzung für diese Schulart ist der erfolgreiche Abschluss der Hauptschule. Der Erwerb eines dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Bildungsstandes ist in Ausnahmefällen möglich. Das Ziel ist die Vorbereitung auf einen Beruf im Berufsfeld Metalltechnik. Eine Anrechnung als erstes Ausbildungsjahr im Rahmen der Berufsausbildung ist möglich.

Neben dem berufsbezogenen Unterricht zum Erwerb der berufsfachlichen und berufspraktischen Kompetenz stehen die Fächer Religion, Deutsch, Englisch, Gemeinschaftskunde und Wirtschaftskompetenz auf dem Stundenplan.

Berufspraktische Kompetenzen werden in den schuleigenen Werkstätten erworben.